Spacer
  • volleyball


Der Bau der Beachfelder hat begonnen!

Nachdem die Baugenehmigung vorlag, ging alles überraschend schnell. Es hat sich sofort ein Team gebildet, welches die Planung ausreichend konkretisieren konnte, um in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 04.07.2019 das Bauvorhaben zu beschliessen.

Dazu waren einige Runden mit der Stadt, Bauunternehmen, Lieferanten und dem WLSB nötig. Es ist uns aber gelungen, sowohl die sportlichen Wünsche als auch die finanziellen Möglichkeiten in ein schlüssiges Konzept zu überführen. Besonders beeindruckend dabei ist die riesige Spendenbereitschaft vieler Unternehmer und Privatleute, die dieses Vorhaben in dieser Form erst ermöglichen.

Vieln Dank an alle Helfer, Spender und auch sonstige Unterstützer, insbesondere aber an Reinhold Zeeb, Uli Härle und Hanspeter Müller.

Inzwischen haben wir sowohl den Spatenstich mit der Eröffnung der Bauarbeiten durch unseren Vorsitzenden Ernst Reutter, als auch die ersten Arbeitseinsätze und -maßnahmen erfolgreich durchgeführt. Die Baumaßnahmen werden - so weit sie nicht in Eigenleistung erbracht werden können - von der Firma Andreas Fritz Garten- u. Landschaftsbau durchgeführt.

Das Schwäbische Tagblatt hat auch über unseren Spatenstich berichtet - der Artikel ist aber leider hinter einer Paywall: https://www.tagblatt.de/Nachrichten/Spatenstich-fuer-einen-Hotspot-426540.html

Im Folgenden finden sich ein paar Bilder, die den Baufortschritt dokumentieren.

Feld Gestrüpp CIMG0747 Einmessung Baufortschritt 01

Drucken

anmelden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok