TGV Entringen II - TSV Hagelloch II 3:0

Gegen die Reserve aus Entringen hatten wir wenig zu bestellen, bereits nach 2 gespielten Minuten kassierten wir einen Gegentreffer und waren bedient. In der Folge kamen wir einfach nicht ins Spiel und konnten weder die Ordnung in unseren Abwehrreihen halten noch ein Spiel nach vorne entwickeln. Nach 20 Minuten kam es dann noch dicker für uns, Fabian Betz der bereits schon gelb hatte sprang der Ball in unserem Strafraum an die Hand, die Konsequenz daraus: Strafstoß gegen uns und Platzverweis durch die Ampelkarte für Fabian. Der Elfmeter wurde von den Entringern zur 2:0 Führung genutzt. Bis hin zur Halbzeit versuchten wir nun in der Defensive Ordnung aufzubauen, was allerdings noch nicht ganz gelang. Leider mussten wir sogar noch einen weiteren Handelfmeter gegen uns zum 3:0 hinnehmen. Nach dem Seitenwechsel standen wir nun besser in der Abwehr und konnten bis hin zum Schlusspfiff wenigstens ohne weiteres Gegentor auskommen.
Alles in Allem ein Spiel zum abhaken.

Drucken