Spacer
  • fussball


TSV Hagelloch II : SV Neustetten II 1:3 (0:2)

Das Spiel gegen den angereisten Tabellenzweiten aus Neustetten begann aus unserer Sicht eigentlich recht gut. Man attackierte den Gegner in den ersten 10 Minuten relativ hoch in deren Hälfte und versuchte so den Gast aus der Fassung zu bringen, dies gelang uns allerdings dann nicht in Vollkommenheit und wir konnten daher keinen frühen Treffer setzen. Mit der mehr oder weniger ersten Offensivaktion der Neustettener erhielten diese einen Freistoß aus aussichtsreicher Position, der geschlagene Ball wurde prompt vom Angreifer in unserem Tor versenkt. Leider verloren wir nach diesem, bis dahin unverdienten, Gegentreffer etwas den Faden. Plötzlich kamen wir oft den entscheidenden Schritt zu spät und liefen hinterher. Nach einem satten Fernschuss gingen die Gäste sogar noch vor der Pause mit 0:2 in Führung.

Nach dem Pausentee wollte man nochmal alles geben um etwas Zählbares in Hagelloch zu behalten. Die Gäste hatten aber etwas dagegen und markierten mitten in unserer Drangphase den dritten Gegentreffer. Der 1:3 Anschlusstreffer durch unseren Routinier Jens Schroer war dann nur noch etwas Ergebniskosmetik. An diesem Tag war mehr drin für unsere Truppe, leider konnten wir aber nicht alles auf das Feld bringen was wir uns vorgenommen hatten und so stehen wir nun mit der zweiten Niederlage in Folge da. Nun gilt es über das spielfreie Osterwochenende Kraft zu tanken und in den kommenden Trainingseinheiten hart zu arbeiten, um wieder bessere Resultate zu erzielen.

Drucken

anmelden

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.