TSV Gomaringen I : TSV Hagelloch I - 1:0

Es sollte einfach nicht sein.

Beim TSV Gomaringen versuchte unsere Mannschaft die Niederlagenserie zu beenden und auch durch einen Punktgewinn Selbstvertrauen zu gewinnen. Es wurde ein Spiel mit wenigen Höhepunkten oder Tormöglichkeiten. So erzielte Gomaringen mit der ersten gelungenen Möglichkeit in der 26.Minute den Treffer des Tages. In der Folgezeit hatten wir Glück nicht noch weiter in Rückstand zu geraten und Gomaringen verpasste den Sack zuzumachen.
Nach dem Seitenwechsel dann ein etwas anderes Bild. Auf dem großen Gomaringer Feld konnten wir uns Chancen auf den Ausgleich erarbeiten. Doch entweder parierte der Keeper stark oder der Aussenpfosten stand im Weg. Und nach 90 kräfteraubenden Minuten stand man wieder mit leeren Händen da.

Lichtblick dieser Partie war das Comeback von Thomas Fritz in der Abwehr und die Erkenntnis, dass wir mit den Mannschaften der A-Liga mithalten können. In den kommenden Spielen erwarten wir nun die Teams, die wie wir in der unteren Tabellenhälfte stehen.

Drucken