Spacer
  • jugend


Überraschungstour

An diesem Wochenende hat ein geheimer Besucher in Hagelloch Unfug getrieben. Aber auch kleine und große Spuren hinterlassen, denen wir folgen mussten um ihn ausfindig zu machen.                                                                                            So haben wir unsere Kleinsten, das Spielturnen und die Muki-Zwerge, los geschickt um den Unbekannten zu finden.     Den Muki-Zwergen hat er seinen Weg mit vielen Luftballons, quer durch Hagelloch, gewiesen. Diesen galt es zu folgen und auch einzusammeln. Natürlich war das kein Problem für unsere kleinen Detektive, da jeder dadurch einen Luftballon bekommen hat.

 

P1040352sP1040357sP1040358sP1040359sP1040361s

 

Der Weg führte uns durch das Neubaugebiet Richtung Aussiedlerhof, bei dem wir einen Zwischenstop einlegten und die Pferde beobachten konnten. Weiter ging es dann wieder Richtung Wald…

 

P1040369sP1040371sP1040374sP1040377sP1040378s

 

Dem Spielturnen hat unser Besucher mit Luftschlangen und anderen Überraschungen den Weg gewiesen bzw. Hinweise auf seinem Weg verloren.

So fanden unsere kleinen Schnüffler riesen Schuhe mit Eiern uns sogar eine Schatzkiste. Und auch ihr Weg endete beim Aussiedlerhof im Wald. D. h. das große Ziel für alle war das CVJM-Plätzle.

Hier erholten wir uns erst mal von der anstrengenden Schatzsuche.

Es gab Essen und Trinken und alle konnten Spielen und Toben soviel sie wollten, bis wir auf einmal von Musik unterbrochen wurden und unser geheimer Gast kam. Es war die Clownin Mimi die bereits vor ein paar Wochen in Hagelloch war. Damals hatte es ihr so gut bei uns gefallen dass sie auf jeden Fall nochmals kommen wollte um die Kinder in Hagelloch zu besuchen.

Auch dieses Mal hatte sie alle ihre Freunde dabei die ihr halfen Musik zu machen und zu zaubern. Allerdings ging dies nicht ohne unsere Spürnasen. Als Dank hierfür erhielten sie einen „Orden“ bzw. am Schluss alle einen roten „Mimi-Punkt“ auf der Nase.

 

Durch das bunte Programm von Mimi war auch dieser Nachmittag wie im Flug vorbei und wir verabschiedeten Mimi mit lautem „Tüüüüüüüsssssss“.

 

P1040379sP1040390sP1040391sP1040393s

 

Als Abschluss für uns versammelten wir uns um unser Schwungtuch und ließen alle gesammelten Luftballone steigen…

So wie das Wetter war auch der Nachmittag wunderschön und wir freuen uns schon auf das nächste Mal mit euch… Danke schön!

Drucken

anmelden